Inhalt

Minimierter Start

Der Client bietet die Möglichkeit, in der Anwendungsleiste minimiert zu starten.

1. Minimierter Start unter Windows:

Um die Applikation unter Windows minimiert zu starten:

  1. Installieren Sie die FAUbox.
  2. Klicken Sie per Rechtsklick auf die FAUbox-Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften aus.

  3. Geben Sie in das Textfeld neben Ziel „-m“ ein. (Zum Beispiel: „C:\Program Files (x86)\PowerFolder\FAUbox\FAUbox.exe“ -m).
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Fertig! Nun wird die FAUbox bei jedem Systemstart minimiert gestartet.

 

2. Minimierter Start unter macOS:

Um den Client unter macOS minimiert zu starten:

  1. Klicken Sie auf das Apple Logo.
  2. Klicken Sie auf Systemeinstellungen…
  3. Klicken Sie auf Benutzer & Gruppen.
  4. Wählen Sie aus der linken Anzeige das richtige Profil aus.
  5. Klicken Sie auf Anmeldeobjekte.
  6. Markieren Sie das Kontrollkästchen Ausblenden neben der FAUbox Anwendung.
  7. Nun wird die FAUbox bei jedem Systemstart minimiert gestartet.

 

3. Minimierter Start unter Linux:

Um den Client unter Linux minimiert zu starten:

  1. Starten Sie den FAUbox-Client.
  2. Öffnen Sie das Terminal.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie auf Return:
    „ps -ef |grep -i java“
  4. Kopieren Sie den folgenden Textausschnitt raus:
    3
  5. Fügen Sie den rauskopierten Text ins Terminal ein. Geben Sie nach einem Leerzeichen “ -m“ ein:
    5
  6. Wenn Sie nach dem Kommandozeilenparameter das Zeichen „&“ eingeben, wird der Prozess im Hintergrund ausgeführt.
  7. Nun wird die FAUbox bei jedem Systemstart minimiert gestartet.

Die FAUbox kann unter Linux  auch mit Hilfe eines zusätzlichen Dienstprogramms minimiert gestartet werden. Die Installationsanweisung finden Sie unter https://wiki.ubuntuusers.de/Devilspie/.