Inhalt

Verschieben des Folder-Basispfades des FAUbox-Clients


Bitte beachten Sie:
Die Verschiebung des Folder-Basispfades auf ein Netzlaufwerk wird nicht empfohlen! Es droht Datenverlust!

 

Im Folgenden finden Sie die Anleitungen zur:
Verschiebung des Folder-Basispfades unter Windows
– Verschiebung des Folder-Basispfades unter Mac
– Verschiebung des Folder Basispfades unter Linux

 

Anleitung: Verschieben des Folder-Basispfades des FAUbox-Clients unter Windows

1. Starten Sie den FAUbox-Client.
2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Einstellungen.

3. Wählen Sie die Registerkarte Allgemein aus und klicken Sie auf das Ordner-Symbol neben Folders-Basispfad.

 

4.1 Wählen Sie das gewünschte Verzeichnis im neuen Pfad aus, in das der FAUbox-Basisordner künftig lokalisiert werden soll. Möchten Sie beispielsweise, dass der FAUbox-Basisordner künftig unter deinem Windows-user-Konto z.B. „ki7****“  zu finden ist, wählen Sie das Verzeichnis „ki7****“ aus. Klicken Sie danach auf „Neues Verzeichnis“. 

 

 

Anschließend geben Sie den Namen ein, den der Basisordner fortan haben soll  z.B.“ \FAUboxnew (Falls Sie den FAUbox-Basisordner nicht länger „FAUbox“ nennen möchten), sonst geben Sie \FAUbox ein .ein und klicken auf OK

 

 

 

 

 

In dem oben abgebildeten Beispiel würde der Basisordner nun „FAUboxnew“ heißen und sich unter „ki7******“ befinden.

5. Klicken Sie im Einstellungenfenster erneut auf OK.

6. Nun wird folgendes Fenster geöffnet.

 

Ab der Version 15.1.100 vom FAUbox ist möglich alle Ordner und Dateien mit einem Klick auf „Ja“ in den neuen Pfad zu verschieben.

Um den Vorgang abzubrechen, wählen Sie Abbrechen.
Falls Sie die Ordner zu einem anderen Zeitpunkt verschieben möchten, klicken Sie auf Nein. Die Anleitung dafür finden Sie im unteren Textabschnitt.

 

7. Warten Sie ab, bis der Client vollständig synchronisiert wurde.

 

8. Nun befinden sich alle Ordner im neuen (und eventuell umbenannten)  FAUbox-Basisordner. Löschen Sie den leeren FAUbox-Basisordner im alten Folder-Basispfad.

 

9. Fertig! Fortan sind alle Oberordner und Dateien im neuen Pfad lokalisiert.

 

 

Falls Sie im 6. Schritt auf Nein geklickt haben, müssen Sie Ihre Oberordner zu einem späteren Zeitpunkt selbstständig verschieben. Die folgende Anleitung erklärt, wie Sie das tun können.

 

7. Öffnen Sie den FAUbox-Client.

7.1 Klicken Sie auf einen Ordner und wählen Sie dann den Reiter Einstellungen aus.

7.2 Klicken Sie auf das Ordner-Symbol neben Lokales Verzeichnis.

7.3 Wählen Sie den verschobenen FAUbox-Basisordner/ umbenannten Basisordner aus…

… und geben Sie den Namen des Ordners, dessen lokales Verzeichnis Sie gerade ändern, in dieser Form in die Leiste ein: \Ordnername

Achten Sie darauf, dass Sie den exakten Namen eingeben!

7.4 Daraufhin öffnet sich ein Fenster. Wählen Sie nun Verschieben aus und anschließend auf  auf Fortsetzen.

8.Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden einzelnen Ordner.

9. Fertig! Fortan sind alle Oberordner und Dateien im neuen Pfad lokalisiert.

 

Anleitung: Verschieben des Folder-Basispfades des FAUbox-Clients unter Mac 

  1. Starten Sie den FAUbox-Client.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Einstellungen und wählen Sie Allgemein

  1. Klicken Sie auf das Ordner-Symbol neben Folders-Basispfad.

  1. Wählen Sie das gewünschte Verzeichnis aus und bestätigen Sie mit OK.Falls gewünscht, können Sie auch ein Neues Verzeichnis erstellen.

  1. Klicken Sie nun im Einstellungen-Fenster erneut auf OK.

  1. Der Client wird Sie benachrichtigen, dass ein Neustart erforderlich ist. Klicken Sie auf Neu Starten.

 

  1. Beenden Sie den FAUbox-Client
  2. Starten Sie den FAUbox-Client und wiederholen Sie folgenden Vorgang für jeden Ihrer Ordner:
  • Klicken Sie auf den Ordner und wählen Sie dann oben den Reiter Einstellungen

  • Klicken Sie auf das Ordner-Symbol neben Lokales Verzeichnis.
  • Erstellen Sie einen Ordner im neuen Folder-Basispfad.  Der neue Ordner sollte den gleichen Namen tragen, wie der Ordner, den Sie verschieben wollen.

  • Wählen Sie nun Verschieben aus und klicken Sie falls nötig auf Fortsetzen bis der Vorgang beendet ist.

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Ordner.
  • Nun sollten alle Ordner problemlos synchronisiert werden. Falls dies nicht der Fall ist, starten Sie den Client einmal neu und warten Sie bis alle Folder synchronisiert wurden.

 

Achtung: Die Verschiebung des Folder-Basispfades verursacht eine Änderung der Datei/Ordnerzeiten:(Access time ( atime ), Change time (ctime ) und Modification time (mtime).
Wenn Sie diese Änderungen der Zeit vermeiden wollen, dann können Sie die Verschiebung von den Oberordner selbst durchführen. Hier sind 3 verschiedene Methoden vollständig erklärt:

1.Verschieben über den Finder:

Nachdem Sie das Ordner-Basispfad  geändert haben (z.B FAUbox–>Fauboxnew) sollen Sie jetzt die Oberordner zu dem neuen Basispfad verschieben.

  1. Beenden Sie den Client
  2. Navigieren Sie im Finder oder auf dem Desktop zu dem Oberordner, den Sie verschieben wollen.
  3. Klicken Sie mit einem Mausklick darauf und drücken Sie [Cmd] + [C].
  4. Gehen Sie nun in den Ziel-Basispfad in dem sich der Ordner zukünftig befinden soll.
  5. Sie fügen den Ordner in Mac OS X ein, indem Sie [Cmd] + [V] wählen.
  6. Löschen Sie jetzt den Ordner von dem alten Basispfad.

Dadurch wird nur das Access time (atime) geändert.

2.Verschieben über die Konsole:

a) Weg 1:

  1. Beenden Sie den Client
  2. Öffnen Sie per Tastenkombination „cmd“ + „Leertaste“ die Spotlight-Suche und geben Sie den Begriff „Terminal“ ein. Führen Sie jetzt noch einen Doppelklick auf das Suchergebnis aus.
  3. geben Sie den Befehl ein cp -r -p altes Ordner-baispafd/Oberordner(z.B Einladungstest) neues Ordner-Basispfad
  4. Löschen Sie jetzt den Ordner von dem alten Basispfad.

Dadurch wird ändert sich das atime und mtime.

b) Weg 2:

  1. Beenden Sie den Client
  2. Öffnen Sie per Tastenkombination „cmd“ + „Leertaste“ die Spotlight-Suche und geben Sie den Begriff „Terminal“ ein. Führen Sie jetzt noch einen Doppelklick auf das Suchergebnis aus.
  3. geben Sie den Befehl ein : rsync -avu altes Ordner-baispafd/Oberordner(z.B Einladungstest) neues Ordner-Basispfad
  4. Löschen Sie jetzt den Ordner von dem alten Basispfad.

Dadurch ändert sich das atime und das ctime.

Anleitung: Verschieben des Folder-Basispfades des FAUbox-Clients unter Linux

 

  1. Starten Sie denFAUbox-Client.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Einstellungen und wählen Sie Allgemein 
  3. Klicken Sie auf das Ordner-Symbol neben Folders-Basispfad.
  4. Wählen Sie das gewünschte Verzeichnis aus und bestätigen Sie mit OK. Falls gewünscht, können Sie auch ein Neues Verzeichnis erstellen:

    Klicken Sie im Einstellungen-Fenster erneut auf OK, nachdem Sie das gewünschte Verzeichnis ausgewählt haben.
  5. Klicken Sie auf Neu Starten und dann beenden Sie den FAUbox-Client, nachdem er neugestartet hat.
  6. Starten Sie denFAUbox-Client und wiederholen Sie folgenden Vorgang für jeden Ihrer Ordner:
  • Klicken Sie auf den Ordner und wählen Sie dann oben den Reiter Einstellungen aus.
  • Klicken Sie auf das Ordner-Symbol neben Lokales Verzeichnis.
  • Erstellen Sie einen Ordner im neuen Folder-Basispfad und wählen Sie diesen aus.  Der neue Ordner sollte den gleichen Namen tragen, wie der Ordner, den Sie verschieben wollen.

  • Wählen Sie nun Verschieben aus und klicken Sie falls nötig auf Fortsetzen bis der Vorgang beendet ist.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Ordner.
  • Warten Sie ab, bis der Client vollständig synchronisiert.
  • Sie können jetztdie Dateien im alten Folder-basispfad löschen.
  • Nun sollten alle Ordner problemlos synchronisiert werden. Falls dies nicht der Fall ist, starten Sie den Client einmal neu und warten Sie bis alle Folder synchronisiert wurden.