Inhalt

Verwalten der Mitglieder eines Ordners

Mitglieder zu einem Ordner hinzufügen

Um ein neues Mitglied zu einem Ordner einzuladen oder hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie aus dem Hauptmenü Folder anzeigen aus.
  2. Klicken Sie den entsprechenden Ordner an.
  3. Klicken Sie auf Mitglieder in der Leiste des rechts geöffneten Bedienungsfeldes.
  4. Klicken Sie auf Einladen.
  5. Geben Sie die IdM-Kennung der Person ein, die Sie zu einem Ordner hinzufügen/einladen möchten. Des Weiteren können Sie die Benutzerrechte dieser Person am Ordner festlegen. Klicken Sie auf Weiter um fortzufahren.FAUbox_Verwalten der Mitglieder eines Ordners 1
    (Info) Wenn Sie mehr als nur eine Person zu einem Ordern hinzufügen möchten, klicken Sie bitte auf das  Symbol neben dem Eingabefeld für die IdM-Kennung. Nun können Sie eine weitere IdM-Kennung angeben und so eine Liste der eingeladenen Personen erstellen.
  6. (Haken) Fertig! Der Ordner wird nun im Client der von Ihnen hinzugefügten Personen angezeigt. Diese werden zusätzlich über eine E-Mail benachrichtigt, die eine Anleitung darüber enthält, wie der Client zu installieren und zu nutzen ist, falls sie die Anwendung zum ersten Mal nutzen.

Mitglieder eines Ordners entfernen

Um Mitglieder eines bestehenden Ordners wieder zu entfernen:

  1. Wählen Sie aus dem Hauptmenü Folder Anzeigen aus.
  2. Klicken Sie den entsprechenden Ordner an.
  3. Klicken Sie auf Mitglieder in der Leiste des rechts geöffneten Bedienungsfeldes.
  4. Klicken Sie auf das Mitglied, das Sie entfernen möchten und wählen unter Berechtigung die Funktion Entfernen aus.
  5. (Haken) Fertig! Sobald Sie das Mitglied entfernt haben, wird dieses fortan nicht mehr in der Übersicht angezeigt.

Benutzerrechte an einem Ordner ändern

Um die Benutzerrechte eines bestehenden Mitglieds eines Ordners zu verändern:

  1. Wählen Sie aus dem Hauptmenü Ordner Anzeigen aus
  2. Klicken Sie den entsprechenden Ordner an.
  3. Klicken Sie auf Mitglieder in der Leiste des rechts geöffneten Bedienungsfeldes.
  4. Klicken Sie auf die Benutzerrechte eines Mitglieds und wählen Sie den von Ihnen gewünschten Grad aus, zudem dieses Mitglied zur Nutzung am Ordner berechtigt sein soll.
  5. (Haken) Fertig! Sobald Sie die gewünschten Benutzerrechte für ein Mitglied festgelegt haben, werden diese sowohl an den Server als auch an die anderen Mitglieder weitergeleitet.

Verfügbare Berechtigungen für Nutzer

Die Berechtigungen sind auf die Nutzer und nicht die Geräte ausgerichtet. Bitte entnehmen Sie die möglichen verfügbaren Berechtigungen der folgenden Tabelle.

Berechtigung Beschreibung
Mitglied entfernen Löscht alle Rechte des betroffenen Nutzers. Der Nutzeraccount wird nach ein paar Sekunden automatisch aus der Liste der Ordnermitglieder verschwinden.
Lesen Der betroffene Nutzer kann den Ordner lediglich lesen. Er kann Dateien in seinen synchronisierten Ordner einfügen, die allerdings nicht mit anderen Nutzern synchronisiert sondern gelöscht werden.
Lesen/Schreiben Der betroffene Nutzer ist berechtigt Inhalte zu lesen und zu erstellen. Dateien und Menüs, die von diesem Nutzer in einen synchronisierten Ordner gelegt werden, werden an alle Mitglieder des Ordners weitergeleitet.
Admin Der betroffene Nutzer kann lesen, schreiben und andere in den Ordner einladen. Dateien und Menüs, die von diesem Nutzer in einen synchronisierten Ordner gelegt werden, werden an alle anderen Mitglieder des Ordners weitergegeben. Des Weiteren kann der Nutzer neue Mitglieder in den Ordner einladen.
Eigentümer Räumt der entsprechenden Person Besitzerrechte ein. Der Nutzer kann den Ordner lesen, bearbeiten, löschen und Mitglieder ein-/ausladen. Weiterhin wird die Größe des Ordners in den Speicherplatz des Cloud-Servers dieses Nutzers eingerechnet. Ein Ordner kann nur einen Besitzer haben, daher wird beim Einstellen der Benutzerrechte für einen anderen Nutzer das Besitzerrecht des vorherigen Besitzers widerrufen.

 

Automatischen Berechtigungen

(Info) Die Berechtigungen sind automatisch auf Lesen/Schreiben gesetzt, Sie können diese als Eigentümer eines Ordner jederzeit ändern und einem Nutzer eine andere Berechtigung zuschreiben.