Inhalt

Einstellungen des Datei-Archivs verwalten

Die FAUbox speichert standardmäßig die vorherigen 5 Versionen einer veränderten Datei. Bei Bedarf, können Sie dies allerdings ändern und selbst festlegen.

Die Anzahl der archivierten Versionen ändern

Es ist möglich, die Anzahl der Versionen, die archiviert werden sollen, einzustellen. Die festgelegte Anzahlt gilt fortan für alle Dateien des betroffenen Oberordners:

1. Klicken Sie auf den Oberordner, für den Sie die Anzahl der archivierten Versionen ändern wollen.
2. Wählen Sie aus der daraufhin erscheinenden Menüleiste die Option Verwalten aus.

3. Es öffnet sich ein Einstellungsfenster, in das Sie die Anzahl der Versionen, die gespeichert werden sollen, eingeben können. Legen Sie eine Anzahl fest und klicken Sie auf Speichern.

Fertig! Nun wird von jeder Datei im Oberordner die festgelegte Anzahl an Versionen gespeichert.

Bereinigen des Dateiarchivs

Die archivierten Versionen nehmen Speicherplatz in der FAUbox ein. Bei Bedarf können Sie allerdings das ganze Archiv ganz einfach bereinigen. Wenn Sie alle Daten des Dateiarchivs bereinigen wollen:

1. Klicken Sie auf den Oberordner, dessen Archiv Sie bereinigen möchten.
2. Wählen Sie aus der daraufhin erscheinenden Menüleiste die Option Verwalten aus.

3. Es öffnet sich ein Einstellungsfenster. Klicken Sie nun auf Versionshistorie leeren, um das Datei-Archiv zu bereinigen.
4. Anschließend erscheint eine Meldung, die Sie darüber informiert, dass das Datei-Archiv geleert wurde.

Fertig! Nun sind alle gespeicherten Versionen im Oberordner gelöscht worden.

Bitte beachten Sie! Wenn Sie das Datei-Archiv für den gesamten Oberordner bereinigen, dann werden auch alle gelöschten Dateien, die Sie bis zu diesem Zeitpunk hätten wiederherstellen können, unwiderruflich gelöscht.